Dekan Günter Saalfrank geht in den Ruhestand

Hof. In einem Gottesdienst wird der Hofer Dekan Günter Saalfrank am Sontag, 14. November 2021 um  14.00 Uhr in der St. Michaeliskirche in den Ruhestand verabschiedet. 17 Jahre stand der Theologe und Journalist an der Spitze des Kirchenbezirks Hof, in dem über 40.000 evangelische Christinnen und Christen leben. Von 2014 bis 2020 gehörte er auch der Landessynode als protestantischem Kirchenparlament an.

BR-Programmbereichsleiter: Kirche muss selbstbewusster auftreten

Hof.  Die Kirche muss nach Ansicht des Medienexperten Werner Reuß (München) mutiger und selbstbewusster auftreten. „Sie soll bei der Diskussion um gesellschaftliche Themen lauter ihre Stimme erheben“, forderte der Programmbereichsleiter des Bayerischen Rundfunks bei einer Veranstaltung der Evangelischen Erwachsenenbildung in Hof. Keine gesellschaftliche Gruppe habe in Deutschland mit 45 Millionen Menschen so viele Mitglieder wie evangelische und katholische Kirche gemeinsam. Deshalb sollten sie sich immer wieder öffentlich zu Wort melden - „ohne sich für einen Standpunkt zu entschuldigen oder ihn zu relativieren“.

Programmbereichsleiter des Bayerischen Rundfunks zu Gast in Hof

Hof. Der Programmbereichsleiter „Wissen und Bildung“ des Bayerischen Rundfunks, Werner Reuß, ist am Freitag, 5. November 2021 zu Gast in Hof. Er nimmt um 19.30 Uhr im Gemeindehaus St. Michaelis, Maxplatz 2, 95028 Hof Stellung zu Kirche und Glauben. Zu dieser Veranstaltung unter dem Motto „Meine Kirche und ich“ laden die Evangelische Erwachsenenbildung Hochfranken und das Dekanat Hof ein.

Oberkirchenrat: Trotz zurückgehender Zahlen ist Kirche in der Gesellschaft präsent

Hof. Christen sollten nicht am Vergangenen hängen bleiben, sondern nach vorne schauen. Dazu hat Oberkirchenrat i.R. Detlef Bierbaum beim zentralen Gottesdienst am Reformationstag in der Hofer St Michaeliskirche aufgerufen. Angesichts zurückgehender Zahlen brauche es in der Kirche „viele Menschen mit reformatorischer Freiheit, die nicht danach fragen, was einmal war, sondern was zukünftig sein könnte.“ 

Seiten

Subscribe to Evangelisches Dekanat Hof RSS