Karten für Weihnachtsgottesdienste

Hof. Wer am Heiligen Abend einen Gottesdienst in der Hofer St. Michaeliskirche besuchen möchte, braucht dazu heuer eine Einlasskarte. Wegen der Abstands- und Hygieneregeln wird in diesem Jahr die Christvesper am 24. Dezember dreimal in Oberfrankens größtem evangelischen Gotteshaus gefeiert: Um 16.00 Uhr, 17.30 Uhr und um 19.00 Uhr. Um 14.00 Uhr. Um 14.00 Uhr gibt es zuvor einen Familiengottesdienst.

Karten für die einzelnen 45-minütigen Feiern sind an den ersten drei Adventssonntagen nach dem Gottesdienst von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr in der St. Michaeliskirche erhältlich. Außerdem gibt es sie am zweiten und dritten Adventswochenende nach der Adventsandacht am Samstag von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr in dem Gotteshaus.

Die Karten gelten jeweils für eine bestimmte Christvesper. Maximal vier Karten werden pro Familie ausgegeben. Schulpflichtige Kinder benötigen eine eigene Karte. Eine telefonische oder schriftliche Anmeldung zu den Christvespern, an denen jeweils 200 Personen mitfeiern können, ist leider nicht möglich.