Dekan Günter Saalfrank geht in den Ruhestand

Hof. In einem Gottesdienst wird der Hofer Dekan Günter Saalfrank am Sontag, 14. November 2021 um  14.00 Uhr in der St. Michaeliskirche in den Ruhestand verabschiedet. 17 Jahre stand der Theologe und Journalist an der Spitze des Kirchenbezirks Hof, in dem über 40.000 evangelische Christinnen und Christen leben. Von 2014 bis 2020 gehörte er auch der Landessynode als protestantischem Kirchenparlament an.

Der gebürtige Nailaer absolvierte nach dem Theologiestudium eine journalistische Ausbildung bei einer Nürnberger Tageszeitung. Mit seiner Frau Gudrun teilte er sich später eine Pfarrstelle in Thiersheim im Fichtelgebirge. Daneben betreute als kirchlicher Hörfunkredakteur die beiden privaten Hörfunksender Radio Euroherz und Extraradio in Hof. Zehn Jahre war er anschließend als Chefredakteur des Evangelischen Sonntagsblatts aus Bayern (Rothenburg) tätig. 2004 kam er als Dekan nach Hof, wo er auch zuständig war für eine der größten kirchlichen Verwaltungseinrichtungen in der evangelischen Landeskirche. 2008 wurde er zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Diakonie Hochfranken gewählt. wurde.