Gemeinsame Anzeigenkampagne zur Kirchenvorstandswahl - Dekanate rühren Werbetrommel für Urnengang am 21. Oktober

Hof. Mit einer gemeinsamen Anzeigenkampagne in der Frankenpost und dem Anzeigenblatt "Blickpunkt" werben die evangelischen Dekanate Hof, Münchberg und Naila  für die Kirchenvorstandswahl am 21. Oktober.  Bekannte und unbekannte Personen aus der Region erklären in kurzen Statements, warum sie ihre Stimme abgeben. Neben Landrat Dr.

Evangelische bekommen Post mit Wahlunterlagen

Hof. Über 39.000 Wahlberechtigte im evangelischen Dekanat Hof erhalten in den kommenden zwei Wochen die Unterlagen für die Kirchenvorstandswahlen am 21. Oktober. In den 26 Gemeinden des Kirchenbezirks werden Dekan Günter Saalfrank (Hof) zufolge rund 160 Kirchenvorsteher neu gewählt. 323 Kirchenmitglieder stellen sich zur Wahl. Sie steht unter dem Motto „Ich glaub. Ich wähl“. Offiziell beginnt die Aussendung der Wahlbriefe am Montag, 17. September. Erstmals werden – so der Dekan – in den Kuverts bereits die Unterlagen für eine Briefwahl mit den speziellen Kandidaten-Listen der eigenen Gemeinde verschickt.

Seiten

Subscribe to Evangelisches Dekanat Hof RSS