Keine gemeinsamen Gottesdienste zu Himmelfahrt

Hof. Wegen der Corona-Pandemie feiern Kirchengemeinden heuer Himmelfahrt nicht im Freien. „Da die gemeinsamen Gottesdienste im Grünen in den letzten Jahren stark gefragt waren, würden sie um ein mehrfaches die staatlichen Vorgaben von maximal 50 Personen überschreiten“, erklärt Dekan Günter Saalfrank (Hof). So gibt es am Himmelfahrtstag keinen Gottesdienst der drei Hofer Innenstadtgemeinden Hospital, St. Lorenz und St. Michaelis im Labyrinth Theresienstein. Auch die gemeinsame Feier der evangelischen Gemeinden Christuskirche und Dreieinigkeitskirche zusammen mit der katholischen St. Piuskirche am Bismarckturm fällt aus. Von den staatlichen Vorschriften betroffen ist zudem der Gottesdienst, den bislang die Hofer Kreuzkirche zusammen mit den Nachbargemeinden Leupoldsgrün und Köditz feierte. Die Gottesdienste am Tag der Himmelfahrt Christi finden nun in den Kirchen statt oder werden in kleinem Rahmen von einzelnen Gemeinden allein im Freien durchgeführt.

Hier der Link  für den Online-Gottesdienst:

https://www.youtube.com/watch?v=OcuBHbTeqwg