Fast alle Gemeinden feiern wieder Gottesdienst

Hof. Fast alle Kirchengemeinden im evangelischen Dekanat Hof feiern ab Pfingsten wieder Gottesdienste in Kirchen. In Hof lädt die Lutherkirche, die seit Mitte März digitale geistliche Angebote ins Netz stellte, nun erneut zu Gottesdiensten ein. In Joditz feiert Dekan Günter Saalfrank den ersten Präsenzgottesdienst nach der Öffnung der Kirchen mit der Gemeinde. Lediglich in Isaar und Döhlau sind wegen der strengen Auflagen wie Abstandsregeln und Hygienekonzept  noch keine Gottesdienste in den Sakralbauten möglich.

Auf der Homepage gibt es zudem die genauen Termine und weitere Informationen zu den einzelnen Gottesdiensten an Pfingsten im Dekanat Hof.

In Köditz gibt es am Pfingstsonntag eine Konfirmation im Grünen. Fünf junge Menschen bekennen sich bei einem Freiluftgottesdienst zum christlichen Glauben. Da daran mit maximal 50 Personen deutlich mehr Menschen teilnehmen können als in der Kirche, haben sich die Verantwortlichen der Gemeinde für die Open-Air-Konfirmation entschieden.

Die Hofer Hospitalkirchengemeinde feiert am Pfingstsonntag zwei Gottesdienste im Freien. Zunächst vor der Friedenskirche in Zedwitz und später auf dem Gelände des alten Landkrankenhaus in der Schleizer Straße in Hof. Zu beiden Gottesdiensten ist eine Anmeldung im Pfarramt (Tel. 09281/2868) erforderlich.

In Oberkotzau wird in der Kirche der Gottesdienst mit gefeiert, der von der Pfingsttagung des Christlichen Vereins junger Menschen in Bobengrün via Internet übertragen wird. Auch die anderen im Frankenwaldort aufgezeichneten Veranstaltungen können am Pfingstsonntag in dem Gotteshaus mit verfolgt werden.