Blaulichtgottesdienst in Hof

Hof. Seit vielen Jahren ist er eine feste Institution: der Blaulichtgottesdienst, zu dem sich jährlich Hilfsorganisationen, Feuerwehren, Technisches Hilfswerk, Polizei, Zoll und Notfallseelsorge aus Stadt und Landkreis Hof treffen. Heuer fand der Gottesdienst unter dem Thema "Respekt" in der Konradskirche in Hof statt. In seiner Predigt kritisierte Pfarrer  Udo Sehmisch  (Schwarzenbach/Wald) den mitunter respektlosen Umgang mit Vertretern der Rettungsdienste, der Feuerwehr und der Polizei. Es sei ärgerlich, dass sie nicht in Ruhe ihre Arbeit erledigen könnten, sondern oft noch angepöbelt würden. dabei seien sie die "Helden des Alltags".Oberbürgermeister Dr.Harald Fichtner und Landrat Dr.Oliver Bär dankten den Mitarbeitenden der unterschiedlichen Organisationen für ihren engagierten Dienst.