Abschied mit Danke-Herzen

Joditz. Mit Danke-Herzen haben die Joditzer ihren Pfarrer Stefan Fischer verabschiedet. Am Ende seines letzten Gottesdienstes in der Gemeinde hielten sie rote Papier-Herzen mit der Aufschrift „Danke“ nach oben.

Zu der ungewöhnlichen Aktion kam es, weil der Geistliche kein Freund von großen Dankesworten ist. Fischer war über 14 Jahre Pfarrer in Joditz. In dieser Zeit hat er – wie Vertrauensfrau Karin Hertkorn, Bürgermeister Matthias Beyer und Dekan Günter Saalfrank unterstrichen – viel bewegt. So wurden der Glockenturm sowie das Dachgebälk der Kirche saniert. Außerdem erhielt das Gotteshaus neue Glocken. Der Geistliche wechselt nach Hof, wo er zum 1. März 2020 die erste Pfarrstelle an der Hospitalkirche übernimmt.